Motoröl

Nutzen Sie unsere Angebote und Rabatte auf Motoröl

Bei Mister-Auto können Sie Ihr Motoröl online bestellen und die technischen Eigenschaften und Preise für Ihr Motorenöl bequem miteinander vergleichen. Wählen Sie jetzt Ihr Fahrzeug aus, um alle passenden Artikel und Angebote entdecken zu können.

oder
 Suche nach Fahrzeug
Suche nach Fahrzeug
  Wählen Sie Ihr Auto aus  

Motoröl rechtzeitig wechseln

Das Motoröl :

Der Motor Ihres Fahrzeugs muss permanent mit Öl versorgt werden, um funktionieren zu können. Einzelteile wie Kolben, Kolbenstangen oder Kurbelwellen müssen eingefettet werden, um ihre verschiedenen Aufgaben übernehmen zu können. Ohne regelmässige Ölzufuhr könnte es zu Brüchen kommen. Das Öl dient zur Pflege des Motors, allerdings kann es ihn auch verschmutzen, da die im Kraftstoff enthaltenen Feinpartikel in das Motoröl gelangen.

Der Ölfilter sorgt in diesem Fall dafür, die schädlichen Partikel abzufangen. Beachten Sie ebenfalls, dass verschmutztes Öl die Leistungsfähigkeit des Motors verringert. Um die volle Wirkkraft Ihres Motors zu erhalten, sollten Sie Ihr Motoröl und den Ölfilter regelmässig wechseln.

Welches Motorenöl ist für Ihr Fahrzeug geeignet ?

Um den Ölwechsel Ihres Fahrzeugs durchzuführen, können Sie auf Mineralöl, halbsynthetisches order synthetisches Öl zurückgreifen. Auf der Verpackung des Motoröls finden Sie zahlreiche Informationen hinsichtlich der Eigenschaften und Viskosität des Öls.

- Überprüfen Sie die ACEA Freigaben, die auf der Verpackung eingetragen sind. Hier sind ebenfalls die Buchstaben A, B oder E zu finden (A= Ottomotor, B = Dieselmotor und E = Lastwagenmotor). Die meisetn Motoröle sind sowohl für Ottomotoren, als auch für Dieselmotoren vorgesehen. Hinter den Buchstaben steht eine Zahl, wobei die 2 für die untere Preisklasse, die 1 für mittelwertige und die 3 für hochwertige Produkte steht. Das Long-Life Motoröl wird durch die Ziffer 4 gekennzeichnet.

- Beachten Sie die Herstellerempfehlungen Ihres Fahrzeugs, wenn Sie nach einer bestimmten Viskosität des Öls suchen. Auf Ihrem Ölkanister kann zum Beispiel die die Kennziffer 10W50 markiert sein. Die erste Zahl steht für die Viskositätsklasse des Motoröls bei Niedrigtemperatur. Je kleiner diese Ziffer ist, desto dünflüssiger ist das Motoröl im kalten Zustand. Über die zweite Ziffer lässt sich die Hochtemperatur-Viskosität ermitteln. Je höher diese Zahl ist, desto dünflüssiger ist das Öl bei hohen Temperaturen.